Duftmarken

Auf dem Weg zur Arbeit heute morgen radelte ich an einer Fußgängerin vorbei, deren Parfüm ich noch aus einer Entfernung von mehr als zwei Metern riechen konnte.
Jungejunge.
Wenn ich mir vorstelle, zwei Stunden lang in einem Konferenzraum mit ihr zu sitzen, dann wird mir leicht schummrig. Wenn ich mir vorstelle, zwei Stunden lang in einem Konferenzraum mit fünf Frauen zu sitzen, die alle dermaßen viel Parfüm aufgetragen haben, dann tränen mir die Augen. Wenn ich mir dann noch vorstelle, dass die Damen alle unterschiedliche Düfte tragen, dann kriege ich Kopfschmerzen und muss dringend an die frische Luft.

(Memo: falls jemals Bunkerverantwortlicher: darauf achten, dass nur eine Sorte Parfüm eingelagert wird.)

Warum nebeln sich Frauen oft derartig ein?
Ich kann mir ja vorstellen, dass man sich dann irgendwie sicherer und überall zu Hause fühlt, weil man den ganzen Tag als wandelnde Reviermarkierung durch die Gegend läuft — aber wenn Schweinemastbetriebe sich an die Höchstwerte des Bundes-Immissionsschutz-Gesetzes halten müssen, gilt das dann nicht auch für Frauen? Dürfen die das?

Da fällt mir ein: könnte man Hunden das Reviermarkieren abgewöhnen, wenn man ihnen die Nase mit ihrem eigenen Urin besprüht? Dann müssen die doch an jedem Baum feststellen: „Schnüffschnüff, der gehört mir noch, OK!“ — Oder? Schlagartig Schluss mit Pinkelflecken an der Hausecke! *jubel*

Jetzt muss ich nur noch Hundehalter in meiner Bekanntschaft finden, die das mal wissenschaftlich untersuchen wollen…

Advertisements

3 Antworten zu “Duftmarken

  1. Pingback: Universalmittel Kodan « Det fiel mir ooch noch uff…

  2. Da passt doch der Text von den Wise Guys ganz gut:

    „Es blieb von unsrem Glück,
    nur dein Parfüm zurück.
    und es ist so, als wärst du noch hier,
    alles duftet so zärtlich nach dir, …“

  3. Na super, damit ist die Ohrwurmfrage für die nächsten Stunden ja schonmal geklärt…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s