A Land Called Paradise

Die große Zeitschluckermaschine hat wieder was auf Lager:

„A Land Called Paradise“ ist ein anrührendes kleines Filmchen mit guter Musik. Country, mehr oder weniger, aber trotzdem gut. Dieser Kareem Salama, nach dessen Lied das Filmchen benannt ist, scheint ein interessanter Mann zu sein: einerseits ein Redneck, geboren in Oklahoma, ein Boxer, Gewehrschütze und Countrysänger, andererseits aber ein Muslim, ein Intellektueller, Künstler und Musiker, ein Chemie-Ingenieur, der jetzt Jura studiert. Mit dem würde ich mich ja gerne mal unterhalten.

Und der Film ist gut geschnitten. Sieht fast aus wie ein Musikvideo.

Tja. Und jetzt habe ich einen Ohrwurm, weil seit einer Viertelstunde in einem Hintergrund-Tab dieses Lied dudelt. Dummerweise muss man da immer von Hand neu starten — an wen kann man sich wenden, damit YouTube eine Repeat-Funktion kriegt?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s