Neulich, beim Rollenspiel… (XV)

vor dem Rollenspielen gab es eine kleine Diskussion zum Thema „Pseudokrupp und Cortisonzäpfchen„:
– „Ich bin aber nicht sicher, ob ein Zäpfchen die richtige Darreichungsform ist, wenn man was am Hals hat.“
– „Doch! Du musst es nur tief genug reinschieben…“




Spielleiter: „Womit gräbst Du?“
Spieler 1: „Ich schlage in den Boden. Hmm — auf der anderen Seite der Welt gibt es einen kleinen Hügel.“




beim Abseilen in einer Mine:
Spielleiter: „Du kannst das Seil auch an dem Holzstempel befestigen, der die Decke hält.“
Spieler 1:„Nee, neenee, dann stürze ich ins Seil, und das reißt den Stempel um, und dann stürzt der Gang ein!“
Spieler 2:„Der Stempel des Todes! Taatatataaaa taatataaaa…“




„Das muss dann aber der Koboldmeister im Speerwurf gewesen sein. Der hat wahrscheinlich die letzten Koboldausscheidungen gewonnen.
Super: ‚Hier, Koboldausscheidungen!‚“




Spieler 1:„Ich schaue nach, ob unter den Schaffellen in der Ecke eine versteckte Tür ist…“
Spieler 2:„Eine Felltür?“

Advertisements

Eine Antwort zu “Neulich, beim Rollenspiel… (XV)

  1. Pingback: Pseudokrupp-Saison « Det fiel mir ooch noch uff…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s