Schlagwort-Archive: die Dinger hat Madness nicht gemeint

Baggy Trousers, Dirty Shirt

Habe heute morgen auf dem Fahrrad einen Mann mit Baggypants überholt.

Gute Güte, was sehen die Dinger albern aus! Wer auch immer als erster so eine Hose mit Kackreservoir angezogen hat, gehört gezwungen, diesen Stil bis zu seinem Lebensende beizubehalten! Die MTV-Gangsta-Rapper mit solchen Beinkleidern machen sich ja schon zum Narren — aber den pickeligen Fünfzehnjährigen, deren Hosenschritt in den Knieen hängt, möchte ich immer zurufen: „Vergiss es, Jüngelchen, es glaubt Dir ja doch niemand, dass Dein Ding so viel Platz braucht!“ Nee, is klar: Mit Kürbis-Klöten gesegnet, oder wie? Aber vielleicht hat er auch einfach die Erfahrung gemacht, dass er nach dem achtzehnten Bier die Kontrolle über seinen Blasenschließmuskel verliert, und damit die Windel nicht so auffällt …

Jedenfalls habe ich heute morgen gesehen, dass das Laufen mit solchen Hosen schon zu einem würdelosen Watscheln wird — aber beim Fahrradfahren hat man die Wahl, entweder seinen Hosenschritt auf die Rahmenstange zu knautschen, bis die Hosenbeine halb die Waden raufrutschen, oder aber (*schauder*) auf ein Damenfahrrad umzusteigen.

Tja, Coolness muss leiden … :-)))