Schlagwort-Archive: Schiefer

Dachdeckerfragen

Noch was aus dem Urlaub:

Im Sauerland gibt es viele Häuser, die liebevoll mit Schiefer gedeckt und zum Teil auch damit verkleidet sind. Drolligerweise ist bei vielen Häusern unten am Dach der letzte Meter oberhalb der Dachtraufe in Zinkblech oder einem ähnlichen Material gearbeitet statt in Schiefer. Das sieht immer ein bisschen albern aus, so eine Blechschürze am Dach, aber irgendeinen Grund muss das doch haben!

Kosten? Wetterbeständigkeit? Gewicht? Mode? Jahrelange Lieferschwierigkeiten bei sauerländischem Dachschiefer?

Hmm.

Edit: ein Schieferdachdecker (oder wie auch immer diese Leute offiziell heißen) hat gesagt, dass es sich dabei um Reparaturgebinde handele. Offenbar sind die Belastungen durch Schnee an der Dachkante am höchsten, und mit Blech lässt sich so ein Dach erstens billiger reparieren, und zweitens ist es weniger bruchanfällig als die Schieferkante.

Also doch!